deiten
ausblendeneinblenden

Umgebung

AL PLAN – St. Vigil in Enneberg

Dieses Lebensgefühl verspüren Sie im kleinen Dorf St. Vigil in Enneberg, das am Eingang des Enneberger Tals, einem Seitental des Gadertales, im Herzen der Südtiroler Dolomiten liegt und auf eine tausendjährige Geschichte zurück blicken kann.

In St. Vigil in Enneberg spricht man Ladinisch, einen 2000 Jahre alten, neulateinischen Dialekt aus der Römerzeit. Viele nennen diese Sprache auch “Dolomitensprache”.

1200 Einwohner leben in St. Vigil in Enneberg, das sich auf Ladinisch “Al Plan de Mareo” nennt. Tauchen Sie in das Ladinische Lebensgefühl ein, erleben Sie die besondere Tradition und Kultur und spüren Sie die herzliche Gastfreundschaft der Ladiner. Das alpine Erscheinungsbild des Dorfes fügt sich ideal in die naturbelassene Bergwelt ein. Relativ kleine Häuser, die mit Südtiroler Holz und in einer einfachen Bauweise im Alpinen Design erbaut wurden, bestechen durch ihre traditionsreiche Architektur. Den Mittelpunkt der Ortschaft bildet die barocke Pfarrkirche. Dort trifft man sich, macht Bekanntschaften und nutzt die vielfältigen Shoppingmöglichkeiten. Umgeben von unberührter Natur im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten, dichten Wäldern und saftig grünen Wiesen und lädt der Dorfplatz, wie viele besondere Orte in St. Vigil, zum Verweilen und Erholen ein.

St. Vigil eignet sich ideal für Familien, für Aktive und Genießer: ob Bergsteigen, Wandern, eine Mountainbiketour, Sportklettern, Fischen, Reiten, den Naturpark Fanes-Senes-Prags besuchen oder sich von den spannenden Dolomitensagen verzaubern lassen – der Sommerurlaub in St. Vigil in Enneberg hat einiges zu bieten. Kehren Sie in die urigen Almhütten der Dolomiten ein und genießen Sie die traditionelle Südtiroler Küche.

Sehenswürdigkeiten und Events in St. Vigil und Umgebung finden Sie unter:

» Tourismusbüro St. Vigil
» Das Ladinische Museum
» Provinz Bozen
» 360° Foto Fanes Alm
» 360° Foto Heiligkreuzkofel

» Interkative Karte: Sentres Map

KRONPLATZ

Mit über 120 Pistenkilometern und modernsten Aufstiegsanlagen ist das Skigebiet Kronplatz der Skiberg Nummer 1 für anspruchsvolle Skifahrer und Snowboarder in Südtirol. Es gibt kaum einen Skigebiet, das so ein spektakuläres Dolomiten-Bergpanorama bietet. Im 360 Grad-Rundblick hat man alle Größen der Alpenwelt im Blick. So eröffnet sich dem Skifahrer am Gipfelplateau das „Who is who?“ der Berge. Von der Bergstation aus sind Abfahrten in nahezu jede Himmelsrichtung möglich; einzig in westlicher Richtung führen keine Abfahrten ins Tal.

Am Kronplatz wurden in den letzten Jahren nur modernste Liftanlagen installiert. Mit 32 Aufstiegsanlagen und zu 100% technisch beschneibare Pisten bietet Ihnen das Skigebiet Kronplatz höchste Qualität und Sicherheit.

Freerider und Freestyler sammeln sich auf dem neuen „Snowpark Kronplatz“ mit Rails, Boxen und Kickern und probieren dort kühne Sprünge. Die Halfpipe am Rande der Belvedere-Piste, die drei Meter tief in den Schnee gefräst wurde, ist ein besonderes Highlight und ermöglicht Jumps vor dem traumhaften Panorama der Südtiroler Bergwelt.

Der Kronplatz ist ein wunderbares Allrounder-Skigebiet. 25 blaue, 12 rote und 5 schwarze Pisten sorgen dafür, dass für jeden das Richtige dabei ist und bieten optimale Voraussetzungen für ein einmaliges Skierlebnis!

Das Skigebiet Kronplatz gehört zum größten zusammenhängenden Skikarussells der Alpen, dem Dolomiti Superski! Mit einem Angebot von 450 Aufstiegsanlagen und satten 1.200 Skipistenkilometern aufgeteilt auf 12 Dolomitentäler, die nur mit einem Skipass genossen werden können, platziert sich das Skikarussell an der Weltspitze des Wintertourismus. Zum Dolomiti Superski gehört neben dem Kronplatz auch Sellaronda, Alta Badia, Marmolada, Gröden und das Fassatal.

Was Sie sonst noch erwartet, erfahren Sie auf der Internetseite www.kronplatz.com.

Der Naturpark Fanes Senes Prags

Mit einer Fläche von 25.680 Hektar zählt dieser Naturpark zu den größten geschützten Gebieten in Südtirol. Wie kein anderes Gebiet in den Dolomiten ist der Naturpark von einer Karstlandschaft, einer Geländeform in Karbonatgesteinen geprägt, die beeindruckende Rinnen, Spalten, Schächte oder Dolinen Becken formt. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihren Kindern die einzigartige Naturlandschaft, welche im Juni 2009 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erhoben wurde und damit zu den schönsten weltweit zählt.

Der Naturpark ist ausschließlich per Mountainbike oder zu Fuß erkundbar und ist somit ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Auch Alpinisten kommen auf Ihre Kosten: ob Klettern, Bergsteigen oder Klettersteige auf alten Pfaden aus dem Ersten Weltkrieg bewältigen, im Naturpark Fanes Senes Prags wird es Ihnen an nichts fehlen. Ausgedehnte, gutbeschilderte Wege mit herrlichem Panorama und vielen Einkehrmöglichkeiten laden zum Wandern inmitten von grünen Almwiesen und beeindruckenden Dolomitengipfeln ein.

Der Naturpark Fanes Senes Prags beherbergt viele seltene Tierarten, wie Steinadler, Steinböck, Murmeltiere und Gämse. Es gibt aber auch Lurche und Reptilien, welche diese schroffe Gegend lieben.

Facebook Instagram

Les Gomines B&B****
Catarina Lanz Str. 89 - 39030 St. Vigil in Enneberg
Tel.: +39 0474 506041 - Mobil: +39 333 9671108 - info@gomines.it - Anfrage
Wir sind auch mit Whatsapp erreichbar!
Mwst.Nr.: 02586330215 | Impressum | Cookies & Datenschutz | © by Compusol.it

LavarellaSüdtirolKronplatzLegaambientebikershotelecoworldTurismoBellezzaNaturaTrivagoHolidayCheckTirpadVisorBooking Südtirol